Slide JAHRESBERICHT 2020
VORSTANDSVORWORT

#WirsindfürEuchda.

Liebe Mitglieder, Kundinnen und Kunden, sehr geehrte Geschäftspartnerinnen und Geschäftspartner,

in das Jahr 2020 sind wir mit dem Vorsatz gestartet, es zu einem besonderen Jahr für Sie und uns zu machen. Es stand unser 160. Geburtstag an und wir wollten das in den letzten Jahren Geschaffene gemeinsam mit Ihnen in unserem Geburtstagsjahr feiern.

Doch dann kam der März und ein Virus stellte alle Pläne und Ideen auf den Kopf und bescherte unserer Region, ganz Deutschland und der Welt ein Szenario ungeahnten Ausmaßes. Die Coronapandemie wurde das bestimmende Ereignis des Jahres. Wir, und damit meinen wir nicht nur uns als Bank, sondern jeden Einzelnen privat und beruflich, haben außergewöhnliche Monate hinter uns.

Doch es zeichnet unsere Region auch aus, dass wir kämpfen und zusammenstehen. Es gibt viele Beispiele, die zeigen, dass unser Weg funktioniert. Es ist nicht immer einfach, aber wir haben mit Ihnen gemeinsam auch diese Herausforderung gemeistert, wie schon so viele in unserer 160-jährigen Vergangenheit. Und so möchten wir auch Danke sagen.

Danke für Ihr Vertrauen im Jahr 2020. Es war ein gutes Geschäftsjahr mit einem starken Jahresabschluss, den der Aufsichtsrat in seiner Sitzung am 15. Juni 2021 festgestellt hat.

Ein großer Dank geht ebenfalls an alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter für ihr hohes Engagement. Die gute Zusammenarbeit zwischen Aufsichtsrat, Vorstand und unseren Vertreterinnen und Vertretern ist unser stabiles Fundament für diese Leistungen. Auch die Zukunft hält eine Vielzahl an Herausforderungen bereit. Doch steckt in jeder Herausforderung bekanntlich auch eine Chance. Diese wollen und werden wir nutzen – gemeinsam für unsere Zukunft.

 

Wir freuen uns auf die Zukunft.

Gunnar Thiele
Vorstand

Wolfgang Müller
Vorstand

Jürgen Dicks
Vorsitzender Aufsichtsrat

mehrWertdialog: Weil der Dialog mehr Wert hat!
IN einer Welt ohne Zinsen ist manches einfach anders

Was bedeutet dies konkret?

Die Entwicklung der Zinsen in den letzten Jahren hat viele Grundregeln der Geldanlage auf den Kopf gestellt. Anlagen, die vor 15 Jahren noch als sichere Bank galten, gibt es nicht mehr. Vielmehr noch: Die Anlage mit einem sicheren Zins ist nicht mehr möglich. Und doch – die Geldanlage ist wichtig, um das eigentliche Ziel des Geldes zu sichern, nämlich die Kaufkraft. Immer weitere Preissteigerungen (Inflation) sorgen für eine schleichende Geldentwertung. .

Wer also die Kaufkraft seines Geldes nachhaltig stabil halten möchte, muss sich mit dem Thema Geldanlage mit seinen Facetten auseinandersetzen. Bereits Albert Einstein sagte: „Die Definition von Wahnsinn ist, immer wieder das Gleiche zu tun und andere Ergebnisse zu erwarten.“ Und heute ist es so wichtig, Dinge in der Geldanlage anders zu tun. Doch dieses Anders muss Hand und Fuß haben!

Vor diesem Hintergrund führen wir gern mit Ihnen unseren Mehrwertdialog. Interaktiv, optisch aufbereitet und super verständlich. Machen Sie zukünftig die richtigen Dinge anders. Wir freuen uns auf Sie!

 

Spenden und Sponsoring 2020
Anzahl der Projekte nach Förderzwecken

Wir unterstreichen mit über 20.000 EUR an Spendengeldern erneut unsere Verantwortung für die Region und unsere Kundinnen und Kunden. Diese Gelder wurden zum größten Teil aus den Zweckerträgen des VR-GewinnSparens der Volks- und Raiffeisenbanken generiert. Knapp 50 gemeinnützige Einrichtungen sowie Vereine und Projekte freuen sich über die finanziellen Zuwendungen, womit sie ihre Mitglieder fördern und neue Projekte vorantreiben können.

In seiner Eröffnungsrede zeigte sich unser Marktvorstand Gunnar Thiele überzeugt, dass das VR-GewinnSparen ein wichtiger Grundstein der regionalen Förderung ist. Denn mit jedem verkauften Los wird der Spendentopf größer. Jedes Gewinnsparlos zählt. Dies führt dazu, dass den Vereinen für die Verteilung im nächsten Jahr entsprechend mehr zur Verfügung steht.

  • Bildung / Erziehung
  • Kunst / Kultur
  • Sport
  • Soziales
  • Natur / Umwelt

 
 

Unsere Erfolgszahlen
wachstum in allen bereichen

Wachstumskurs fortgesetzt: Unsere Bilanz

Die Bilanzsumme stieg im Jahr 2020 um knapp 37 Mio. auf 433 Mio. Euro.

Unsere Kunden vertrauen uns.

Das betreute Kundenvolumen umfasst die Anlagevermögen sowie die Kreditbestände unserer Kunden. Dieses konnten wir auch im Jahr 2020 wieder ausbauen und liegen damit 7,5 % über Vorjahresniveau. Immer mehr Kunden nutzen unsere Beratung und damit die Chance auf eine optimale Finanzverwaltung.

Kredite weiter stark nachgefragt.

Auch im Jahr 2020 wurden wir unserem Ruf als zuverlässiger Kreditgeber der Region weiter gerecht. Insgesamt stieg das betreute Kundenkreditvolumen um 6,9 % auf 264 Mio. Euro. Dies dokumentiert die nach wie vor rege Nachfrage nach Krediten bei Firmenkunden und Privatkunden aufgrund des niedrigen Zinsniveaus.

Geldanlagen in Wertpapieren stark gestiegen.

„Spare in der Zeit, dann hast du in der Not.” Im Hinblick auf die anhaltende Niedrigzinspolitik der Europäischen Zentralbank nutzen immer mehr Kunden die Möglichkeiten, die Geldanlagen in Wertpapieren bieten.

Per 31.12.2020 stieg der Bestand an Kundenwertpapieren um 5,9 % auf 143 Mio. Euro. Diese Summe umfasst dabei ein breites Spektrum an Wertpapieranlagen. Viele Anleger setzen auf einen zeitgemäßen Ansatz bei der Geldanlage und streuen ihr Vermögen über mehrere Anlageklassen. Je nach persönlicher Chancenorientierung nutzten die Anleger vor allem Investmentfonds unseres Partners Union Investment. Zuwächse verzeichneten wir ebenfalls bei Umsätzen mit Zertifikaten.

Eigenkapital kann nachhaltig gestärkt werden.

Aufgrund der erfreulichen Zuwachsraten im Kundengeschäft und einem soliden Kostenmanagement, kann das Eigenkapital nachhaltig mit 1,4 Mio. Euro gestärkt werden und dient als Basis für herausfordernde Zeiten.

Mitgliederbasis wächst stetig.

„Was du allein nicht vermagst, dazu verbinde dich mit vielen” – gemäß dem Leitspruch der Genossenschaften ist es uns auch im Jahr 2020 gelungen, neue Mitglieder zu gewinnen. Die genossenschaftliche Idee erweist sich zunehmend moderner denn je. Wir freuen uns, diesen positiven Trend fortsetzen zu können.

Vollständigen Jahresabschluss ansehen

Jahresbilanz 2020
2020 Veränderungen zum Vorjahr
in Prozent
Geschäftsvolumen 454 Mio. Euro + 10,2
Bilanzsumme 433 Mio. Euro + 9,3
Betreutes Kundenvolumen 833 Mio. Euro + 7,5
Betreutes Kundenkreditvolumen 264 Mio. Euro + 6,9
Wertpapierbestand 143 Mio. Euro + 5,9
Eigenkapitalzuführung 1,4 Mio. Euro
Mitglieder 8.662
Jahresabschluss 2020

Aktivseite

Jahresbilanz zum 31.12.2020

Passivaseite

Jahresbilanz zum 31.12.2020

Gewinn- und Verlustrechnung

Jahresbilanz zum 31.12.2020

0
Mitarbeiter
0
Wir sind seit 160 Jahren vor Ort
0
Geschäftsstellen
Impressum

Volksbank-Raiffeisenbank Glauchau eG
Quergasse 1
08371 Glauchau

Vertreten durch Vorstand:
Gunnar Thiele, Wolfgang Müller

Aufsichtsratsvorsitzender:
Jürgen Dicks

Telefon: 03763 401-0
Telefax: 03763 401-100
E-Mail: vr@vr-glauchau.de

Rechtsform:
eingetragene Genossenschaft

Genossenschaftsregister:
Genossenschaftsregister beim Amtsgericht Chemnitz, GnR 70

Registergericht:
Amtsgericht Chemnitz, GnR 70

Umsatzsteuer-ID:
DE156555071 

Aufsicht:
Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin)
Graurheindorfer Str. 108
53117 Bonn 

www.bafin.de

Einlagensicherung und Institutsschutz:
Die Volksbank-Raiffeisenbank Glauchau eG ist der amtlich anerkannten BVR Institutssicherung GmbH und der zusätzlichen freiwilligen Sicherungseinrichtung des Bundesverbandes der Deutschen Volksbanken und Raiffeisenbanken e. V. angeschlossen.

www.bvr-institutssicherung.de

www.bvr.de/SE 

Prüfungsverband:
Zuständiger Prüfungsverband nach § 54 GenG ist der Genossenschaftsverband Bayern e.V. mit Sitz in München,
erreichbar unter www.gv-bayern.de.

Angaben zum Versicherungsvermittler-Register:
Deutscher Industrie- und Handelskammertag (DIHK) e. V.
Breite Straße 29
10178 Berlin

Telefon: 0180 600585-0
(0,20 Euro pro Anruf Festnetzpreis; Mobilfunkhöchstpreis 0,60 Euro pro Anruf)

www.vermittlerregister.info

Registrierungsnummer: D-HFMA-ENGIX-65

Europäische Online-Plattform zur Beilegung von Streitigkeiten zwischen Verbrauchern und Unternehmern:

Nach der EU-Verordnung Nr. 524/2013 über die Online-Streitbeilegung in Verbraucherangelegenheiten ist für Verbraucher die Möglichkeit vorgesehen, Streitigkeiten mit Unternehmern im Zusammenhang mit Online-Kaufverträgen oder Online-Dienstleistungsverträgen außergerichtlich über eine Online-Plattform (OS-Plattform) beizulegen. Diese Plattform erreichen Sie über den Link

https://ec.europa.eu/consumers/odr

Unsere E-Mail-Adresse lautet: vr@vr-glauchau.de

×
Datenschutz

Wir, die Volksbank-Raiffeisenbank Glauchau eG, begrüßen Sie auf unserer Internetpräsenz (im Folgenden auch “Internetangebot”). Wir freuen uns über Ihr Interesse und möchten Ihnen den Aufenthalt auf unserer Internetpräsenz so angenehm wie möglich gestalten. Dazu gehört für uns auch ein verantwortungsvoller Umgang mit Ihren Daten, der den gesetzlichen Vorgaben in Deutschland in jeder Hinsicht entspricht.

Soweit wir nachfolgend auf Regelungen der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) Bezug nehmen, können Sie diese hier (Download PDF-Datei “Amtsblatt der Europäischen Union” L 119) aufrufen. Den Text des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG-neu) finden Sie hier.

Für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten auf dieser Internetpräsenz sind wir “Verantwortlicher” im Sinne von Art. 4 Nr. 7 DSGVO.

Sie können uns wie folgt erreichen:

Volksbank-Raiffeisenbank Glauchau eG
Quergasse 1
08371 Glauchau
Telefon: 03763 401-0
Telefax
: 03763 401-100
E-Mail: vr@vr-glauchau.de

Unseren Datenschutzbeauftragten können Sie wie folgt erreichen:

E-Mail: dsb@vr-glauchau.de

Diese Datenschutzhinweise gelten für die Internetpräsenz, die die Volksbank-Raiffeisenbank Glauchau eG anbietet. Sollten von unserem Internetangebot aus Angebote anderer Anbieter (“Drittangebote”) erreichbar sein, so gelten unsere Datenschutzhinweise für diese Drittangebote nicht. In diesem Fall sind wir auch nicht für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten im Rahmen solcher Drittangebote verantwortlich i. S. v. Art. 4 Nr. 7 DSGVO.

×